1 Kommentar zu „Durchbruch für Pilzsporen, Gemeinde setzt auf Beauveria bassiana“

  1. Man kann nur sagen
    „endlich“ vielleicht nimmt alles doch noch ein
    gutes Ende und Spanien
    ist nicht ohne Palmen!!!Was für mich schrecklich wäre.
    In diesem Sinne, weiterhin
    viel Erfolg und alles Gute.
    (wir behandeln unsere Palmen schon seit mindestens 5 Jahren mit Erfolg)
    MfG Erika Rumler

Kommentarfunktion geschlossen.

Shopping Cart