Beauveria bassiana, Biologisches Insektizid (Pilzsporen) 2.0, ATCC 7404

25,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bewertet mit 4.80 von 5, basierend auf 5 Kundenbewertungen
(5 Kundenrezensionen)

Fläschchen zu 100ml für 15l Spritzbrühe. Enthält Sporen  Beauveria bassiana die bei Kontakt mit dem Käfer oder der Larve diese infizieren und töten. Der Parasit (Pilz) tötet den Wirt (Käfer bzw. Larve). Eine Resistenz des Käfers gegen den Pilz wurde bisher nicht beobachtet.
Biologisches Produkt, Rücksendung nicht möglich!

1 Fläschchen reicht für 1 Kanarische Dattel- oder 2 Fächerpalmen.

25,00

5 vorrätig

Beschreibung

Beauveria bassiana  ist stärker konzentriert als die bisher eingesetzte Version. Das Produkt enthält den Stamm ATCC 7404 der sich nach Tests der Ruhr-Universität Bochum besonders aggresiv verhält und daher zur biologischen Bekämpfung besonders geeignet ist.

Beschreibung Englisch

Beschreibung Französisch

Beschreibung Italienisch

Download Gebrauchsanweisung Deutsch

Download Gebrauchsanweisung Englisch

Download Gebrauchsanweisung Spanisch

Download Gebrauchsanweisung Italienisch

Download Gebrauchsanweisung Französisch

______________________

Bitte bestellen Sie immer nur die Menge, die Sie kurzfristig verwenden möchten. Alle BIO Mittel verlieren im Laufe der Zeit ihre Wirksamkeit

Anwendungs Video

 

Zusätzliche Information

Gewicht 00.230 kg

5 Bewertungen für Beauveria bassiana, Biologisches Insektizid (Pilzsporen) 2.0, ATCC 7404

  1. Marvin Schmidt
    4.0

    Sehr Gut!

    Alles Super! Schnelle Lieferung.

  2. Erika
    5.0

    Man kann nur sagen
    „endlich“ vielleicht nimmt alles doch noch ein
    gutes Ende und Spanien
    ist nicht ohne Palmen!!!Was für mich schrecklich wäre.
    In diesem Sinne, weiterhin
    viel Erfolg und alles Gute.
    (wir behandeln unsere Palmen schon seit mindestens 5 Jahren mit Erfolg)
    MfG Erika R.

  3. Norbert W.
    5.0

    Vergangenen April besuchte ich Andalusien und so unter anderem auch Elche, wo mir ein Gärtner von einem ökologischen Mittel erzählte, das man im Palmengarten verwendet. Damals war mir noch nicht klar, dass es sich um das mir bekannte Pilzmittel handelt. Mit dieser Neuigkeit werde ich versuchen, in unserem Barrio ebenfalls einen Wechsel im Bewusstsein zu erreichen.

    Grüsse

    N.W.

  4. Walter W.
    5.0

    In unseren zwei Poligons (1 vorwiegend Hotelbereich und 1 Einfamilienhäuser) werden die Palmen mit Gift gespritzt (mindestens bis 2016). Ich war und bin der Einzige, der sich weigerte mitzumachen. Unsere beiden noch recht kleinen Canariensis gedeihen prächtig. Im Hotelbereich sind in den vergangenen5 Jahren etliche grosse, schöne Palmen, trotz Giftspritzen, eingegangen. Ich habe der Hotelleitung ihren Bericht weitergeleitet. Ich hoffe auf langsame Einsicht.
    Freundliche Grüsse

  5. Jens L.
    5.0

    bei dieser Gelegenheit eine kurze Rückmeldung von meiner Seite.
    Meine einzelne Kanarische Dattelpalme in meinem Garten gedeiht weiterhin gut und bisher habe ich sie auch regelmäßig alle 3 Monate mit Ihrem Mittel behandelt.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …