Endotherapie

Schnellauswahl Produkte Endotherapie

Endotherapie

Die biologische Bekämpfung des Palmrüsslers mit Pilzsporen hat sich in den vergangen Jahren als wirksam und nachhaltig herausgestellt. Warum also ein weiteres Produkt das auch noch mit chemischen Wirkstoffen arbeitet?

Das Bestreben unseres Teams war immer bei der Bekämpfung des roten Palmrüsslers die Umwelt so wenig wie möglich zu gefährden. Speziell der Schutz der Bienen liegt uns sehr am Herzen; sie sind das wichtigste „Nutztier“ das wir als Menschen haben. Mit dem Einsatz von Pilzsporen ist uns dieser Schutz gut gelungen. Wir erreichen damit sowohl die Käfer die auf der Palme nach geeigneten Ablagestellen für ihre Eier suchen als auch die Larven die aus den Fressgängen zurückkommen um sich zu verpuppen. Aber mit der Behandlung an der Oberfläche erreicht man eben nicht die Larven die in den Fressgängen ihr zerstörerisches Werk vollbringen.

Hier greift die Endotherapie. Über dauerhaft eingesetzte Kanülen wird ein Insektizid direkt in den Saftkreislauf der Palme eingebracht. Dieses Gift verteilt sich in der Palme und schädigt dort ausschließlich fressende Tiere. Alle Insekten an der Oberfläche kommen nicht mit dem Gift in Berührung. Die Methode ist also Bienenfreundlich.

Unsere Gärtner und viele Kunden setzen die Kombination aus Biologischer Bekämpfung und Endotherapie seit einiger Zeit ein und haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Speziell bei befallenen Palmen zeigt sich eine schnelle Erholung.

Vorbereitung:

  • Auswahl des benötigten Start-Kits

Wenn mehrere, Palmen unterschiedlicher Dicke vorhanden sind wählt man das Start-Kit 2.

Hat man nur Palmen mit dickem Stammdurchmesser ist Start-Kit 3 richtig

  • Auswahl der Erweiterungs-Kits

Für die restlichen Palmen werden nur Erweiterungs-Kits benötigt da das Start-Kit Bohrer, Baumwachs Dosierspritze bereits enthält.

für dünne Stammdurchmesser (z.B. Fächerpalmen, echte Dattelpalmen)

für dicke Stammdurchmesser (z.B. Kanarische Dattelpalme)

Alle Kits können Sie im ONLINESHOP bestellen.

Der Lieferung liegt eine ausführliche Anleitung bei. Das Insektizid und die Nährlösung werden vor Ort gemischt.

Sie benötigen:

Schutzbrille

Mundschutz

Schutzhandschuhe

Bohrmaschine

Plastikhammer

Kleiner Pinsel

Desinfektionsmittel (z.B. Spiritus 96%)
Videos

Anwendungs- Video